Payment Provider – die wahren Technologieführer

Wirecard nannte sich Innovationsführer, war aber Bilanzbetrüger. Wer sind aber die wirklichen technologischen Vorreiter bei Payment Services?

Wirecard entpuppte sich als Betrugsfall. Nicht nur fehlten am Ende Milliarden in der Bilanz. Sondern auch technologisch war beim Unternehmen aus Aschheim mehr Schein als Sein. Denn bei in der Spitze 25 Milliarden Euro Börsenwert hatte Wirecard gerade einmal ein Patent angemeldet. Aber wer hat wirklich technologisch die Nase vorn? Die Antwort gibt ein Blick auf die technologische Wettbewerbslandschaft auf Basis von Patentdaten:

Was sofort auffällt: Mit PayPal, Square, Mastercard und VISA sind gleich vier Unternehmen unter den Top-Anmeldern was Wachstum und Qualität betrifft, deren Aktien in den vergangenen Jahren Anlegern sehr viel Freude bereitet haben. Die Kreditkartenkonzerne Mastercard und VISA nehmen den technologischen Kampf mit den Fintechs PayPal und Square auf. Beide haben allein in den vergangenen drei Jahren mehr als 300 Patenterteilungen erreicht. Herausragend ist dabei die Patentqualität bei VISA. Der Quality Score liegt bei fast 70, VISA ist damit Qualitätsführer.

Was die Auswertung auch zeigt: NCR, ein Veteran der Kassenabrechnung und damit auch der Zahlungsabwicklung, muss aufpassen, technologisch nicht komplett ins Abseits zu geraten. Zwar kann NCR auf das größte Patentportfolio aller Wettbewerber blicken und meldet weiter viel an. Aber die Qualität dieser Anmeldungen ist weit von dem entfernt, was zum Beispiel bei Konkurrent Square geliefert wird. Der Aktienvergleich über 5 Jahren zeigt, dass Patentqualität wichtig für Unternehmen und Anleger ist: NCR -14 Prozent, Square +1200 Prozent.

Share it on
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •